Navi Kaufkriterien

From rdiez's Personal Wiki
Jump to: navigation, search

Navi Kaufkriterien

  • Größe des Bildschirms.
  • Lautstärke des Lautsprechers. Es kann laut werden im Auto.
  • Benutzeroberfläche. Kann man eventuell doofe Balken oben und unten verschieben oder ausblenden?
  • Kartenmaterial. Willst du außerhalb Deutschland das Navi verwenden?
  • Kann man das Kartenmaterial wirklich kostenlos aktualisieren?
    Manche Formulierungen in der Werbung verstecken die Tatsache, dass du nur die Inhalte kostenlos aktualisieren kannst, die von anderen Nutzern (von der 'Community') beigetragen wurden.
    Geräte der Firma Garmin nehmen oft kostenlose OpenStreetMap Karten. Sie sind zwar nicht so gut zum Navigieren wie die kostenpflichtigen Karten, aber sie sind für gelegentliche Navigation ziemlich in Ordnung. Es gibt einen online Generator, der ziemlich bequem zu bedienen ist.
  • Stimme in anderen Sprachen wie Spanisch oder Englisch, sollten Ausländer das Navi verwenden oder es später vielleicht geschenkt bekommen.
  • Ist eine Fahrzeughalterung dabei?
  • Fahrspur Assisstent.
  • Aufladung über USB ohne Ladegerät. Falls das Aufladekabel fürs Auto kaputt geht.
  • Extra Features: MP3, WLAN, E-Book Reader
  • Das Aufladekabel fürs Auto sollte dabei sein.
  • Empfänger-Chipsatz. Früher war der "SiRF Star III" angeblich vom Vorteil. Heute weiß ich nicht mehr.
  • Touchscreen (jetzt haben alle Touch)

Denk daran, ob dein Handy oder Tablet, mit der entsprechende Halterung fürs Auto, auch als Navi taugen könnten.